Weiter zu Inhalt

Axe von PETA in die Liste „Beauty Without Bunnies“ aufgenommen

Veröffentlicht:

Axe, eine der 30 wichtigsten Power Brands von Unilever, ist jetzt von PETA anerkannt. Dies bedeutet, dass Axe-Produkte und ihre Inhaltsstoffe nirgendwo auf der Welt an Tieren getestet werden.

Drei Dosen Axe Fine Fragrance-Bodyspray. Axe wird jetzt von PETA anerkannt.

Mit der PETA-Anerkennung reiht sich Axe neben mehr als 20 anderen Unilever-Marken in das weltweite Programm „Beauty Without Bunnies“ der Tierschutzorganisation ein. PETA ist bekannt für hohe weltweite Standards.

Damit bestätigt eine unabhängige Organisation, dass Axe keine Tierversuche für Inhaltsstoffe oder Fertigprodukte durchführt oder in Auftrag gibt und dass die Marke sich verpflichtet, dies auch in Zukunft nicht zu tun.

Der wirtschaftliche Nutzen von Tests ohne Tierversuche

Unilever verwendet und entwickelt seit mehr als vier Jahrzehnten Alternativen zu Tierversuchen. PETA erkennt uns als eines derjenigen Unternehmen an, die sich für eine Änderung der Rechtsvorschriften einsetzt. Wir teilen unser wissenschaftliches Fachwissen im Bereich der tierversuchsfreien Produktsicherheit mit Regierungen, Nichtregierungsorganisationen und Unternehmen auf der ganzen Welt.

Wir sagen: Nutzt die Wissenschaft, nicht die Tiere. Verbraucherinnen und Verbraucher der Generation Z, die sich für Axe entscheiden, sehen das genauso. Der UNiDAYS 2022 Beauty Report,[a] der in fünf Ländern durchgeführt wurde, hat herausgefunden, dass 43 % der Studierenden der Generation Z niemals Schönheitsprodukte kaufen wollen, die an Tieren getestet wurden.

Ein schwarzes Rechteck mit weißem Text und Logos für Axe und PETA (People for the Ethical Treatment of Animals/Menschen für die ethische Behandlung von Tieren)

Vertrauen schaffen ohne Grausamkeit

„Wir sind stolz darauf, offiziell von PETA anerkannt zu sein“, sagte Fabian Garcia, Präsident von Unilever Personal Care. „Axe wird weiterhin Vertrauen in Produktsicherheit garantieren. Und die Verbraucherinnen und Verbraucher können sich darauf verlassen, dass keines der AXE-Produkte oder deren Inhaltsstoffe irgendwo auf der Welt an Tieren getestet werden.“

Dr. Julia Fentem, Leiterin der Abteilung Safety, Environmental and Regulatory Sciences bei Unilever, fügte hinzu, dass die Anerkennung der Marke durch PETA auf die jahrzehntelange Pionierarbeit der Wissenschaftler*innen bei der Erforschung von Alternativen zu Tierversuchen zurückzuführen ist. Die Wissenschaftler*innen bei Unilever arbeiten mit anderen führenden Wissenschaftler*innen im Bereich der tierversuchsfreien Produktsicherheit und mit globalen Interessenvertretern zusammen.

„Unilever hat mehr als 20 von PETA anerkannte Marken, und wir freuen uns, dass Axe dazugehört. Wir sind davon überzeugt, dass wir durch die Verwendung von tierversuchsfreien Methoden die Sicherheit von Inhaltsstoffen und Produkten für Menschen und Umwelt besser schützen können - und wir bleiben standhaft in unserem Engagement für ein Ende von Tierversuchen auf der ganzen Welt“, so Fentem.

Ein langjähriges Engagement für die Abschaffung von Tierversuchen

Axe wird in mehr als 90 Ländern auf der ganzen Welt verkauft. Das PETA-Logo wird ab nächstem Jahr auf Axe-Produkten zu sehen sein. Damit zeigen wir, dass wir bei der Herstellung der Marke weltweit keine Tierversuche durchführen und dies auch in Zukunft nicht tun werden.

„Wir begrüßen Axe, ein beliebtes Bodyspray für Männer, auf unserer Liste der Unternehmen und Marken, die alle Tierversuche verboten haben“, sagt Kathy Guillermo, Senior Vice President der Abteilung für Laboruntersuchungen bei PETA.

„Millionen von PETA-Unterstützer*innen und mitfühlende Verbraucher*innen auf der ganzen Welt werden sich über diese Nachricht freuen. Wir möchten Unilever für das langjährige Engagement zur Beendigung von Tierversuchen auf globaler Ebene danken.“

[a]

Der UNiDAYS 2022 Beauty Report wurde vollständig von UNiDAYS erstellt, unabhängig von Axe und Unilever. Laden Sie den vollständigen Bericht hier herunter.

Nach oben