Neue Werksleitung bei Unilever in Buxtehude

Michaela Koch wird neue Werksdirektorin am Standort

Luftaufnahme der Unilever Werks in Buxtehude

Hamburg – In Buxtehude produziert Unilever Duschgele, Cremes und Lotionen beliebter Marken wie Axe, Dove und Duschdas. Nun hat der Standort eine neue Leitung bekommen: Michaela Koch ist seit 1. August Werksdirektorin in Buxtehude. Sie übernimmt damit die Verantwortung für einen der größten Produktionsstandorte von Unilever in Europa für flüssige Körperpflegeprodukte.

Uwe Wölfel, der seit 17 Jahren die Werksleitung innehatte, tritt eine europäische Führungsfunktion bei Unilever an.

Michaela Koch ist seit über fünf Jahren für das Unternehmen tätig und kommt aus der Hamburger Firmenzentrale nach Buxtehude. Zuvor arbeitete sie fünf Jahre lang bei Procter & Gamble in verschiedenen Supply Chain Positionen. 2016 wechselte sie zu Unilever, zunächst als Produktionsleiterin in Pratau. In den letzten zweieinhalb Jahren verantwortete Michaela Koch den Logistik-Bereich für Unilever in Deutschland, Österreich und der Schweiz und war Mitglied der Geschäftsführung.

Uwe Wölfel hat den Standort Buxtehude seit 2004 geleitet. In dieser Zeit hat er den Fokus auf Sicherheit, Qualität, Automatisierung und Digitalisierung gelegt und das Werk zukunftsfähig aufgestellt. So feierte das der Standort kürzlich 10 Jahre ohne Unfall mit Arbeitsausfall. Dank dem Einsatz von Cobots/Robotern, einem automatisierten Materialfluss und dem hochmodernen Lager machen ist Buxtehude Vorreiter in Sachen Digitalisierung.

In den vergangenen Jahren investierte Unilever knapp 40 Mio. Euro in den Standort Buxtehude: Zuletzt für eine Herstellanlage und in eine Hochgeschwindigkeits-Abfüll Packline für Körperpflegeprodukte der Marke Dove, mit der das Werk die Produktionskapazitäten deutlich ausgeweitet hat. Bereits 2013 wurde eine neue Hochgeschwindigkeits-Abfüll-Linie sowie eine Linie zur Abfüllung von Tuben eingeführt.

2020 wurden über 450 Millionen Flaschen und 160.000 Tonnen in Buxtehude hergestellt, so viele Produkte wie nie zuvor. Im Werk, das 1972 eröffnet wurde, wird rund um die Uhr an sieben Tage die Woche produziert. Mit 430 Mitarbeitenden ist Unilever einer der größten Arbeitgeber in Buxtehude.

Mehr zu den Themen:

Nach oben

FOLGEN SIE UNS

Auf unseren Kanälen in den sozialen Netzwerken halten wir Sie über Neuigkeiten auf dem Laufenden.

KONTAKT

Wir freuen uns über Ihre Meinungen, Anregungen und helfen gerne bei Fragen.

Kontakt